Kunterbunte Riesenstifte schmücken ab sofort das Außengelände am GPZ Marienstift.

Kunst entdecken und gemeinsam gestalten. Das war die Intention von EKH-Geschäftsführer Thoralf Bode, als er mit der Künstlerin Lydia Schönberg aus Schwarzenberg vom...

weiterlesen

Bereits Anfang des Jahres 2017 entschied sich die EKH dazu, im Rahmen der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, ihren Beitrag zur Treibhausgas-Emissionsreduzierung zu leisten.

Dabei geht es den handelnden Personen nicht um plakative Parolen und...

weiterlesen
weitere Meldungen

Historie

Das Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahr 1915 als "Princess Marienstift" eingeweiht, wurde es bis 1992 zu unterschiedlichen Zeiten als Lazarett, Pflege-, Erziehungs- und Altersheim sowie Städtisches Krankenhaus genutzt.

1992 wurde das Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift von der EKH Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH mit dem Ziel der Umprofilierung zum Onkologischen Fachkrankenhaus übernommen.

Im Jahr 1993 wurde im Fachkrankenhaus Marienstift die erste Palliativstation in Sachsen mit 18 Betten eingerichtet. Das gesamte Haus wurde 1997 nach einer komplexen Sanierung in Betrieb genommen. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde der Krankenhausbetrieb zum 31. Dezember 2009 eingestellt und der Versorgungsauftrag an das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zurückgegeben.

Im 95. Jahr seines Bestehens erhielt das Haus eine neue Ausrichtung. Nach fünf Monaten intensiver Bauarbeiten wurde es am 1. Mai 2010 als modernes Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift wieder in Betrieb genommen.

In diesem Jahr feiert das Marienstift in Schwarzenberg unter der Trägerschaft der EKH Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH sein 100-jähriges Jubiläum.

Zahlen & Fakten

1876 Bezirksanstalt zum Zwecke der Unterbringung von Waisenkindern
sowie "arbeitsfähige, aber arbeitsscheue Arme"
1912/13 Bau einer Musteranstalt auf dem Grund und Boden des Rittergutes Sachsenfeld
1915 Weihe des Bezirksstiftes, dass den Namen "Princess Marienstift" erhielt
1915 Nutzung als Lazarett und Behandlung von Verwundeten des 1. Weltkrieges
1919 Pflege-, Erziehungs- und Altersheim
1940 erneute Nutzung als Lazarett
1946 Nutzung als Städtisches Krankenhaus
1951 Übernahme durch die SDAG Wismut
1959 Das Krankenhaus wird Kreiskrankenhaus
1992 Übernahme in die Trägerschaft der EKH mbH
1995 Grundsteinlegung für das Vorhaben "Komplexe Sanierung des
Onkologischen Fachkrankenhauses Marienstift Schwarzenberg"
1996 Inbetriebnahme des Neubaus
1997 Inbetriebnahme des sanierten Hauses
2009 Eröffnung des Therapiezentrum am Marienstift
2009 Beendigung der Betreibung des Fachkrankenhauses und Umbau
zum Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift
2010 Feierliche Eröffnung des Gesundheits- und Pflegezentrum Marienstift
2014 Eröffnung eines Intensivpflegebereiches
2015 Jubiläum 100 Jahre Marienstift