Kunterbunte Riesenstifte schmücken ab sofort das Außengelände am GPZ Marienstift.

Kunst entdecken und gemeinsam gestalten. Das war die Intention von EKH-Geschäftsführer Thoralf Bode, als er mit der Künstlerin Lydia Schönberg aus Schwarzenberg vom...

weiterlesen

Bereits Anfang des Jahres 2017 entschied sich die EKH dazu, im Rahmen der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, ihren Beitrag zur Treibhausgas-Emissionsreduzierung zu leisten.

Dabei geht es den handelnden Personen nicht um plakative Parolen und...

weiterlesen
weitere Meldungen

Garten der Sinne

Sehen - Hören - Tasten - Riechen - Schmecken

Seit dem Jahr 2005 hat unser Pflegeheim einen "Garten der Sinne". Er stellt eine vollkommen neue Art von Garten dar, bietet komplexe Sinnesreize durch seine Pflanzen, weckt Erinnerungen durch seine Düfte und hält Angebote für aktive Betätigung bereit. Unser Garten vermittelt den Bewohnern und Gästen Ruhe, Geborgenheit und Freude, auch jenseits seiner funktionellen Elemente. Die Anlage der Wege, die Skulptur, unsere Pergola, die großzügige Terrasse und die vielfältigen Sitz- und Verweilmöglichkeiten unterstützen unsere Bemühungen, unseren Bewohnern ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

Garten der Sinne am Pflegeheim Zwönitz neu gestaltet

Im Garten der Sinne wurde in den zurückliegenden Wochen fleißig gebaut. Es entstanden zwei rollstuhlunterfahrbare Hochbeete, in denen im kommenden Jahr Blumen und Gemüse angepflanzt und gepflegt werden können.
Ein neuer Brunnen wurde gebaut und ab nächstem Frühjahr kann Wasser geschöpft werden.
In unserem Garten haben wir jetzt zwei Häuser für Insekten.
Und auch am neuen Klangspiel können sich die Bewohner und Besucher erfreuen.