Inmitten der Bauarbeiten wurden die ersten Möbel der Firma CareLine geliefert und aufgebaut. Die Möbel wurden teilweise mit Folien abgedeckt, um sie vor Staub und Schmutz der letzten Bauarbeiten, welche ringsum noch im Gange sind, zu schützen. Die...

weiterlesen

Endlich war es soweit. Am Freitag, dem 7. Juni 2019 erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe für den Ersatzneubau des Pflegeheimes Antonshöhe. Der Geschäftsführer, Herr Bode, dankte allen am Bau beteiligten Planern, Baufirmen und Handwerken,...

weiterlesen
weitere Meldungen

Einweihung Ersatzneubau Pflegeheim Antonshöhe

Endlich war es soweit. Am Freitag, dem 7. Juni 2019 erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe für den Ersatzneubau des Pflegeheimes Antonshöhe. Der Geschäftsführer, Herr Bode, dankte allen am Bau beteiligten Planern, Baufirmen und Handwerken, welche dazu beitrugen, dass der Bau termingerecht und im geplanten Kostenrahmen entstehen konnte.

Endlich war es soweit. Am Freitag, dem 7.  Juni 2019 erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe für den Ersatzneubau des Pflegeheimes Antonshöhe. Der Geschäftsführer, Herr Bode, dankte allen am Bau beteiligten Planern, Baufirmen und Handwerken, welche dazu beitrugen, dass der Bau termingerecht und im geplanten Kostenrahmen entstehen konnte. Die feierliche Eröffnung mit zahlreichen Gästen wurde u.a. durch Melodien von Mozart und Strauß, gespielt von einem Bläserquintett mit Mitgliedern der Erzgebirgsphilharmonie Aue umrahmt.

Nachdem Mitte April die Bauaktivitäten begannen, konnte am 1. Juni 2018 der Grundstein gelegt und am 26. Oktober 2018 Richtfest gefeiert werden.

Das neue Gebäude fügt sich markant und gleichzeitig harmonisch in zentraler Lage von Antonshöhe in das Ortsbild ein. Außerdem erinnert im Außengelände ein großer Schwibbogen an das ehemalige Kulturhaus an diesem Standort. Im Neubau werden 36 Bewohnerplätze, vor allem Einzelzimmer, auf einer Gesamtnutzfläche von 1500 m² zur Verfügung stehen. Große, helle und offen konzipierte Gemeinschaftsbereiche sollen den zentralen Treffpunkt in den Etagen bilden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil hatten alle Interessierte die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen. Bei Sonnenschein gab es dann im Außengelände Leckeres vom Grill, Kaffee, Kuchen und Getränke.

Bilder zur Einweihung finden Sie Opens internal link in current windowhier