12 Mitarbeiterinnen feiern ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum

Es war ein Anlass, den es nicht alle Tage gibt. Am 01.07.2021 gehörten 12 Mitarbeiterinnen seit genau 25 Jahren auf den Tag genau zur EKH mbH. Dazu zählten 10 Fach- und Hilfskräfte aus der…

weiterlesen

Unsere drei Alpakahengste Apollo, Eros und Poseidon konnten endlich ihr Winterfell ablegen. Am 25.06.2021 wurden sie von Herrn Jens Roscher aus Oberschöna für den Sommer schick gemacht. Nach 2 Stunden waren unsere Alpakas geschoren. Nun sehen sie…

weiterlesen

Ausbildungsmesse Aue am 10.10.2020

Auch dieses Jahr war die EKH mbH wieder auf der Ausbildungsmesse vertreten.

Durch die Wirtschaftsförderung Erzgebirge wurde im Rahmen der Sächsischen Corona-Schutzverordnung die Sporthalle im Berufsschulzentrum Erdmann-Kircheis Aue vorbereitet.

Auch dieses Jahr war die EKH mbH wieder auf der Ausbildungsmesse vertreten.

Durch die Wirtschaftsförderung Erzgebirge wurde im Rahmen der Sächsischen Corona-Schutzverordnung die Sporthalle im Berufsschulzentrum Erdmann-Kircheis Aue vorbereitet.

Den Stand der EKH mbH betreuten Frau Kirsche, Leiterin der Personalabteilung, Frau Bauersachs, Mitarbeiterin der Personalabteilung und Frau Kern, Auszubildende der EKH mbH im Pflegeheim Antonshöhe.

Viele Besucher, vor allem interessierte Jugendliche, nutzten die Gelegenheit, sich am Stand der EKH mbH zur neuen Pflegeausbildung zum/-r Pflegefachmann/-frau zu informieren. Es wurden viele Fragen, insbesondere zur Krankenpflegehilfeausbildung, die Möglichkeit zur Ausübung eines Schulpraktikums sowie auch Anfragen zum Thema BA–Studium beantwortet.

Neu in diesem Jahr war, dass die Auszubildende Saskia Kern das mitgebrachte Blutdruckmessgerät und Blutzuckermessgerät bei vielen Besuchern anwandt und so einen kleinen Teil ihrer interessanten Ausbildung zur Altenpflegerin anschaulich vermitteln konnte.

Außerdem wurden an diesem Tag Kontakte mit Berufsberatern von verschiedenen Schulen geknüpft und interessante Fachgespräche mit Kooperationspartnern geführt.

In den zurückliegenden Tagen besuchte die Personalleiterin u.a. gemeinsam mit Heimleitern der EKH mbH bereits Schulklassen der Stufe 7 sowie Berufsschulen, um das Unternehmen sowie die Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen.