Das allererste Mal überhaupt nahm die EKH an einem Firmenlauf teil. Initiiert wurde das Ganze durch die Gesundheitsmanager der EKH mbH.

Am 6. September nahmen 21 Läuferinnen und Läufer aus verschiedenen Einrichtungen für die EKH, in von der Fa.…

weiterlesen

23 neue Auszubildende beginnen ihren Berufsweg bei uns und einige davon sind sehr weit gereist.

Um auch zukünftig für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in unseren erzgebirgischen Einrichtungen in Antonshöhe, Schwarzenberg sowie Zwönitz jederzeit…

weiterlesen

Mit Licht und Sonne in die Zukunft

Ein weiterer Schritt in die Zukunft ist geschafft. Unser Verwaltungsgebäude der EKH wird ab dem 29.07.2022 durch Sonnenenergie versorgt. Hierfür wurde bereits im Frühjahr eine 30 kWp starke Photovoltaikanlage auf das Dach montiert. Dadurch ist es nun auch möglich, unsere neuen Fahrzeuge der Sozialstation (Renault Twingo) und Essen auf Rädern

Ein weiterer Schritt in die Zukunft ist geschafft. Unser Verwaltungsgebäude der EKH wird ab dem 29.07.2022 durch Sonnenenergie versorgt. Hierfür wurde bereits im Frühjahr eine 30 kWp starke Photovoltaikanlage auf das Dach montiert.

Dadurch ist es nun auch möglich, unsere neuen Fahrzeuge der Sozialstation (Renault Twingo) und Essen auf Rädern (Renault Kangoo) durch erneuerbare „eigen erzeugte“ Energie „aufzutanken“. Für ein unkompliziertes Laden wurden 3 Doppelwallboxen mit jeweils 22 KW Leistung direkt am Verwaltungsgebäude errichtet.

Zukünftig sollen die Ladestationen auch für unsere Mitarbeiter für die Privatnutzung zu Sonderkonditionen zur Verfügung stehen. Auch für die Öffentlichkeit wird es dann möglich sein, unsere Ladestationen gegen Bezahlung zu benutzen. Ebenso wird das Laden durch sonstige E-Fahrzeugnutzer an den Stationen gegen Kartenzahlung perspektivisch möglich sein.

Bild 4, Artikel "Freie Presse", Foto Karsten Wagner