Am 29. Januar 2024 wurde der EKH Erzgebirgische Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft mbH die aktuelle Auszeichnung CrefoZert 2024 durch die Creditreform, Deutschlands führender Wirtschaftsauskunftei verliehen.

weiterlesen

Im Januar 2024 startet die EKH ein aktualisiertes betriebliches Gesundheitssystem, welches in Umfang und Service eine deutliche Erweiterung für alle Mitarbeiter/innen bereithält. Im Rahmen von 4 Kickoff-Veranstaltungen in den einzelnen Einrichtungen…

weiterlesen

Betreuung chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner (CMA) und Bewohner mit Korsakow-Syndrom

In unserer Einrichtung haben wir uns auf die Betreuung von pflegebedürftigen chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner (CMA) und Bewohner mit Korsakow-Syndrom spezialisiert. Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit besteht darin, dem betroffenen Personenkreis ein schützendes und stabilisierendes Wohn- und Lebensumfeld zu schaffen, ohne dass Suchtmittelfreiheit Ziel oder Zugangsvoraussetzung ist.

Für chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner und Bewohner mit Korsakow-Syndrom bieten wir eine befriedigende und strukturierte Beschäftigung im hauswirtschaftlichen, gärtnerischen und handwerklichen Bereich an. Daneben werden zur Verbesserung der Merk-, Wahrnehmungs- und Koordinationsfähigkeit Einzel- und Gruppenaktivitäten durchgeführt.