Am Mittwoch, dem 19. September 2018 wurde der erste Gesundheitstag gemeinsam mit der AOK PLUS für alle Mitarbeiter des Unternehmens durchgeführt.

Alles drehte sich um die Themen Rückengesundheit, Stressprävention, gesunder Schlaf und Ernährung....

weiterlesen

Nach 3-jähriger Ausbildungszeit zu examinierten Altenpflegerinnen arbeiten Julia Lorenz, Lisa Leischker und Annika von der Linde nunmehr in den Einrichtungen der EKH. (Foto von links nach rechts). Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 5. September...

weiterlesen
weitere Meldungen

Betreuung chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner (CMA) und Bewohner mit Korsakow-Syndrom

In unserer Einrichtung haben wir uns auf die Betreuung von pflegebedürftigen chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner (CMA) und Bewohner mit Korsakow-Syndrom spezialisiert. Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit besteht darin, dem betroffenen Personenkreis ein schützendes und stabilisierendes Wohn- und Lebensumfeld zu schaffen, ohne dass Suchtmittelfreiheit Ziel oder Zugangsvoraussetzung ist.

Für chronisch mehrfach beeinträchtigte alkoholabhängige Bewohner und Bewohner mit Korsakow-Syndrom bieten wir eine befriedigende und strukturierte Beschäftigung im hauswirtschaftlichen, gärtnerischen und handwerklichen Bereich an. Daneben werden zur Verbesserung der Merk-, Wahrnehmungs- und Koordinationsfähigkeit Einzel- und Gruppenaktivitäten durchgeführt.