Es ist „tierisch kalt“ – aber unsere Tiere trotzen der Kälte und dem Winter, auch mit der Unterstützung unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Tiere haben unterschiedliche Strategien, um Kälte und Frost zu überstehen. Durch die gute Versorgung in...

weiterlesen

Noch rechtzeitig vor Weihnachten wurde am 17.12.2018 vor dem Neubau unseres Pflegeheimes Antonshöhe ein 4 m großer Schwibbogen aufgestellt. Dieser hat eine besondere Geschichte. Mit Bekanntwerden des Pflegeheimneubaus auf dem Gelände, wo bis 1997 das...

weiterlesen
weitere Meldungen

Betreuung dementiell erkrankter Bewohner

In Deutschland leben derzeit ca. 1,4 Millionen demenziell erkrankte Menschen (70% Frauen, 30% Männer). Experten rechnen für das Jahr 2030 mit rund 2,5 Millionen Demenzkranken in Deutschland. Jährlich kommen ca. 200.000 Neuerkrankungen hinzu.

Auch in unserer Einrichtung nahm der Anteil kognitiv beeinträchtigter und dementiell erkrankter Bewohner stetig zu. Daher wurde ein Teil des Hauses baulich und konzeptionell so gestaltet, dass gerontopsychatrisch erkrankte Menschen optimal betreut werden können.

Die farbliche Gestaltung der Wohnbereiche und die Nutzung unterschiedlicher Elemente unterstützt und erleichtert die selbständige Orientierung der Bewohner.

Für die Bewohner gibt es zur Tagesstrukturierung sinnvolle Einzel- und Gruppenangebote. Im hauswirtschaftlichen Bereich wurde eine Bewohnerküche eingerichtet. Hier können kleinere Gruppen bis 8 Personen ganztägig betreut werden.